DFG-VK Darmstadt "Von Adelung bis Zwangsarbeit - Stichworte zu Militär und Nationalsozialismus in Darmstadt"
Die Online-Version des Lexikons besteht seit Dezember 2010. Sie wird seitdem kontinuierlich erweitert. Die bisherige Arbeit wäre nicht möglich gewesen, wenn es nicht viele Menschen gegeben hätte, die diesem Thema Interesse entgegen gebracht haben und uns mit Informationen und Material unterstützt haben:

Stadtarchiv Darmstadt
Dr. Peter Engels
Dr. Friedrich Wilhelm Knieß
Herr Koch
Sabine Lemke
Anke Leonhard
Michael Scholz

Stadtverwaltung Darmstadt
Frau Bendix, Wahlamt
Frau Schwarzer, Wahlamt
Herr Baum

Justiz Darmstadt
Frau Pfannschmidt, Pressesprecherin Justizbehörde Darmstadt
Markus Herrlein, Präsident Amtsgericht Darmstadt
Frau Mauer, Pressesprecherin Landessozialgericht Darmstadt

Technische Universität
Patrick Bal (Foto von Plagge-Büste in TU)

Einzelpersonen
Dr. Günter Bauer
Klaus Born, Yesterday, Darmstadt-Arheilgen (2 Ansichtskarten vom Arheilger Mühlchen)
Bernd Breitwieser, Bessunger Knabenschule Darmstadt
Horst Dieter Bürkle, Darmstädter Sezession
Jörg Dillmann, Uffbasse
Frau Eizenhöfer (Evonik-Archiv betr. Röhm und Haas)
Waldemar Jetzen und Frau, DA-Arheilgen (Badischer Hof)
Oberst Gabler, Plagge-Kaserne
Fred Kautz, Historiker, Darmstadt
Rainer Keil, Kommunalpolitiker
Bernd Krimmel
Dr. Elisabeth Krimmel
Werner Krone, Kommunalpolitiker
Walter Kuhl
Dr. Joachim Landzettel
Dr. Thomas Lange
Hannes Metz, Darmstadt/Roßdorf
Helmuth Prieß, Darmstädter Signal
Ulrich Rasch, Erfurt
Werner Renz, Fritz Bauer Institut Frankfurt
Dr. Joachim Schmidt, Pressesprecher EKHN Darmstadt
Peter Schmidt, Stadtrat der Wissenschaftsstadt Darmstadt
Frau Stein, KZ Gedenkstätte Buchenwald

 

zurück zur Übersicht