DFG-VK Darmstadt "Von Adelung bis Zwangsarbeit - Stichworte zu Militär und Nationalsozialismus in Darmstadt"

Gedenkstein im Bürgerpark
Gedenkstein im Bürgerpark auf einem Erdhügel neben der Schule (2021)

Gedenkstein für die Opfer des Nationalsozialismus
Standort: Südost-Ecke der Heinrich-Emanuel-Merck-Schule, Alsfelder Straße 23, Bürgerpark

Am 9. November 1998 wurde 60 Jahre nach der Reichspogromnacht und zehn Jahre nach der Einweihung der neuen Synagoge in der Wilhelm-Glässing-Straße, im Rahmen eines Schulprojektes ein Gedenkstein aufgestellt.

Auf dem etwa 120 cm hohen Findling ist ein 30 cm x 38 cm großes silberes Metallschild mit folgendem Text angebracht:

Wider das Vergessen
Zum Gedenken an die Opfer von
Verfolgung und Ermordung
1933 - 1945
Die Schulgemeinde der Heinrich-Emanuel-Merck-Schule

In Anlehnung an den jüdischen Brauch legten die Teilnehmer der Gedenkveranstaltung viele kleinere Steine neben das Mahnmal, um der Toten zu gedenken.


Abbildung: Autoren

 

zurück zur Gesamtübersicht
zurück zur Übersicht Denkmäler